Ericeira

Portugal

In Ericeira trifft der Atlantik mit optimalen Wind – und Wellenbedingungen zusammen auf die Küste, was der Region fast immer perfekte Wellen beschert. Der Ort Ericeira wurde im Jahr 2011 zum „Surfreservat Europas“ erklärt. Neben dem Wellenreiten kann man in der Stadt auch eine Vielzahl an Restaurants, Bars und Abendlokale erkunden. So ist Ericeira der ideale Ort, wenn man Surfen, aber auch das Nachtleben genießen möchte. 

Allge­meine Infos

Ericeira liegt ungefähr in der Mitte der Westküste Portugals und ist circa 40 km von der Hauptstadt Lissabon entfernt. Es ist als traditionelles portugiesisches Fischerdorf bekannt, welches über die Jahre aber gewachsen ist (circa 11.000 Einwohner).

Mögliche Sportarten

Lage

Im Süd-Westen Europas, direkt am Atlantik, liegt Portugal – eine der beliebtesten europäischen Surfdestinationen. Mit seinen endlos langen Küsten, steilen Klippen und bezaubernden Buchten bietet Portugal das ganze Jahr über hervorragende Surfbedingungen.
In Ericeira, dem einzigen World Surfing Reserve Europas, finden sich unzählige Surfspots für alle Level: Surfnovizen, fortgeschrittene Surfer und Experten! Auch die Surf-Elite ist hier regelmäßig wegen der perfekten Wellen anzutreffen!

Die Anreise erfolgt per Flugzeug (buchbar bei RETTER Sports) oder in Eigenregie. Der Anreise-Flughafen ist Lissabon, ein Flughafentransfer kann über uns organisiert werden.

Latitude: -9.41407102700741
Longitude: 38.94795158864142

Spot Check

Surfen ist in Ericeira ganzjährig möglich. Die beste Reisezeit für Surf-Anfänger ist jedoch der Sommer. Für erfahrene Surfer empfehlen wir die Zeit zwischen Oktober und April.

 

Wetter

Wetter im Reisezeitraum

Es ist aber das ganze Jahr über windig und hat perfekte Wellenbedingungen. Im Verlauf des Jahres bewegt sich die Temperatur in der Regel zwischen 9 °C und 26 °C und liegt selten unter 6 °C oder über 32 °C. Das Wasser hat im Durchschnitt ca. 17° C, sprich es ist ziemlich kühl.

Klima

In Portugal sind die Sommer warm, trocken und klar, im Winter hingegen ist es meist kalt, nass und teilweise bewölkt.

Kultur & Freizeit

Neben dem Wellenreiten kann man in der Stadt auch eine Vielzahl an Restaurants, Bars und Abendlokale erkunden. So ist Ericeira der ideale Ort, wenn man Surfen, aber auch das Nachtleben genießen möchte.

Freizeitangebot

Skaten, Beach-Volleyball, Mountainbiken, x-Fit, undundund…Ericeira und Umgebung haben zahlreiche lässige Aktivitäten zu bieten

Sehenswürdigkeiten

Wir empfehlen folgende Städte zu besuchen, die allesamt wunderbare Sehenswürdigkeiten zu bieten haben:

Lissabon: 40 km entfernt
Sintra: 21 km entfernt
Cascais: 35 km entfernt
Nazaré: 118 km entfernt
Peniche: 60 km entfernt
Òbidos: 80 km entfernt

Kulinarik

Portugal ist berühmt für sein einfaches und schmackhaftes Essen und den guten Wein. Typische portugiesische Gerichte sind Bacalhau (Kabeljau), Sardinen, Polvo (Oktopus), Hühnchen Piri Piri und Porco Preto (schwarzes Schwein). Da Ericeira ein Fischerdorf ist, solltest du unbedingt einen einfach gegrillten Fisch kosten.

 

Länder­infos

Portugal grenzt zwar nur an Spanien, die Portugiesen sind aber nur bedingt mit den Spaniern vergleichbar. Portugiesen gelten eher als zurückhaltender, als ihre Nachbarn und Vergleiche zu Spanien hört man nicht gerade gerne. Portugiesen gelten allgemein als sehr disziplinierte und bescheidene Menschen. Frauen werden überwiegend mit Respekt behandelt.

Währung

Euro

Sprache

Portugiesisch. Surfkurse werden auf Englisch und Deutsch angeboten.

Reisedokumente

Reisepass und Sozialversicherungs-Karte (eCard). Führerschein (falls benötigt)
Hier erfährst du alles über die aktuellen Corona-Einreisebestimmungen. 

Sitten & Regeln

  • FKK ist in Portugal nicht erlaubt, Oben-Ohne wird meistens geduldet, aber nicht immer. Da musst du etwas Fingerspitzengefühl zeigen.
  • Trinkgelder sind in Portugal üblich und werden in der Regel erwartet.
  • Portugiesen gelten als äußerst stolzes Volk, daher solltest du auch hier sehr viel Fingerspitzengefühl entwickeln und vor allem von politischen Diskussionen Abstand nehmen.

Sicherheit

Portugal gilt generell als sicheres Reiseland. Aufpassen sollte man nur im Großraum Lissabon und in den touristischen Zentren, da Taschendiebstahl sehr verbreitet ist.
Auch solltest du keine Wertgegenstände im (Miet-)auto lassen.

Einwohneranzahl

Portugal: 10,4 Millionen Einwohner

Ericeira: ca. 10.300 Einwohner

Religionen

95% Römisch-Katholisch
In Portugal herrscht Religionsfreiheit

Politik

Portugal wird als funktionierende Demokratie eingestuft

Unsere Reisen zu dieser Destination

Ob Windsurfen, Kitesurfen, Wellenreiten oder Wakeboarden: Gemeinsam mit dir planen und gestalten wir deinen individuellen Surfkurs, um surfen zu lernen, dein Surfcamp, um deine Skills zu verbessern oder deine persönliche Surfreise, um deine Leidenschaft am Wasser mit allen Sinnen zu erleben.