4.50/ 5

Trekkingreise Nepal – Kultur, Safari und Yoga

Mach dich bereit für ein unvergessliches Abenteuer auf dem Dach der Welt. Auf geht’s zu deiner Trekkingreise nach Nepal

    Allgemeine Infos

    Abenteuer Nepal Trekkingreise

    Ein Punkt auf deiner Bucket List ist es, das wunderschöne Himalaya-Gebirge zu sehen? Kannst du haben: Diese unvergessliche Nepalreise lädt ein, in den wohl schönsten Bergen der Welt zu wandern und Yoga-Flows in der spirituellen Heimat der Selbstverwirklichung zu erleben. Genieße die atemberaubende Landschaft, die reiche Kultur und die Gastfreundschaft der Einheimischen und erlebe ein einzigartiges Abenteuer.

    Unsere Trekkingreise Nepal führt dich nicht nur für 6 Tage in die einzigartige und atemberaubende Berglandschaft des Himalaya, sondern auch in den Süden des Landes, um die vielfältige Tierwelt im Naturschutzgebiet des Chitwan Nationalparks zu bewundern. Was dich sonst noch erwartet? Beim Trekking sorgen begleitende Yoga-Flows mit Blick auf die Gipfel der 8000er für den idealen Ausgleich und natürlich tauchen wir gemeinsam in die faszinierende Kultur und das Leben der Locals ein.

    Reisezeitraum

    Reisezeitraum

    09.10.2024 - 21.10.2024

    Saisonen

    Saisonen

    Frühling, Herbst, Winter

    Mindestalter

    18

    Teilnehmeranzahl

    Teilnehmeranzahl

    Individuelle Termine ab 2 Personen möglich

    Könnerstufen

    Diese Sportreise ist für alle Könnerstufen und Erfahrungslevels geeignet.

    Leistungen &
    Preise

    Bei deiner Trekkingreise Nepal steht eines ganz klar im Vordergrund: Abenteuer! Damit du es in vollen Zügen genießen kannst, haben wir bereits alles andere für dich arrangiert. Von Unterkunft über Verpflegung bis hin zu Transfers und vielem mehr – alles ist bestens vorbereitet, damit du dich sorgenfrei auf dein Erlebnis konzentrieren kannst.

    Inkludierte Leistungen

    Inkludierte Leistungen

    Beim Gruppentermin: Flug ab/bis Wien

    Alle Unterkünfte - vom Stadthotel bis zur klassischen Trekkinglodge

    Vollpension im Trekking, Halbpension im Nationalpark, ansonsten Frühstück inkludiert

    Alle Transfers

    Trekkingpermit / Nationalparkgebühr

    Begleitmannschaft, Träger und Ranger

    Bootsfahrt am Phewa See

    Transfers und Eintritte lt. Programm

    Englisch/Deutschsprachige Reiseleitung und Yogalehrer

    Zusatzleistungen (Exklusive)

    Visakosten (ca. 30 Euro)

    Fehlende Mahlzeiten / Getränke

    Trinkgelder

    Individuelle Ausflüge

    Reisezeitraum

    Preise

    Reisepreis 2953

    Einzelzimmerpreis € 250

    Preise für Individualgruppen ohne Flug ab € 1700

    Unterkunft
    & Verpflegung

    In allen anderen Städten, die wir besuchen werden, übernachten wir in schönen Hotels, die sich ideal inmitten des lebhaften Stadtlebens befinden. Während unseres 6-tägigen Trekkings erleben wir natürlich auch das authentische Nepal. Die Übernachtungen erfolgen in traditionellen Berglodges, die von Einheimischen betrieben werden. Du kannst dich auf einen einzigartigen Charme freuen und hast ausreichend Platz für deine Yoga-Sessions in der bezaubernden Bergwelt des Himalayas.

    Zimmerarten

    In den Städten wohnen wir in geräumigen Doppelzimmern – falls du ein Einzelzimmer möchtest, kann dies gegen einen Aufpreis gebucht werden. Während des Trekkings können wir dir leider kein Einzelzimmer garantieren, da wir im Gebirge wandern und in typisch nepalesischen Berghütten schlafen werden – aber mal ehrlich: auch das gehört zum Abenteuer Trekkingreise Nepal. 😉

    Doppelzimmer

    Einzelzimmer gegen Aufpreis - können nur in Kathmandu Bhaktapur und Pokhara garantiert werden.

    Verpflegung

    Freu dich auf Momos, Dal Bhat oder Fried Rice – Nepal hat viel zu bieten und ist besonders für Vegetarier ein wahres Paradies! Auf unserer Nepalreise ist das Frühstück immer inklusive – bei deinem Trekking-Abenteuer genießt du außerdem Vollpension, hier werden wir von den Einheimischen mit lokalen Köstlichkeiten bekocht und im Nationalpark ist Halbpension inklusive.

    Aus­rüstung

    Bereite dich auf ein außergewöhnliches Abenteuer vor, das Nepal, Trekking, Safari und Yoga miteinander verbindet. Die Trekkingreise Nepal erstreckt sich über 6 Tage von Kande über den Poon Hill (3.210 m) bis nach Nayapul. Für diese Tour ist es wichtig, deine Wanderausrüstung dabei zu haben – robustes Schuhwerk, warme Kleidung, einen Tagesrucksack, eine Wasserflasche und vor allem einen Schlafsack für die Trekkingunterkünfte. Falls du keinen Schlafsack besitzt, kannst du vor Ort einen für ca. 15€ ausleihen.

    Destination
    & Anreise

    Ein Abenteuerurlaub in Nepal ist eine einzigartige Erfahrung, die eine Reihe von aufregenden Aktivitäten, wunderschöner Landschaften und kulturellen Erlebnissen bietet. Dieses kleine Land im Himalaya ist bekannt für seine spektakulären Berge, die unglaubliche Natur und die interessante Kultur.

    Interessante Spots/Trails

    Ein Abenteuerurlaub in Nepal ist eine einzigartige Erfahrung, die eine Reihe von aufregenden Aktivitäten, wunderschöner Landschaften und kulturellen Erlebnissen bietet. Dieses kleine Land im Himalaya ist bekannt für seine spektakulären Berge, die unglaubliche Natur und die interessante Kultur.

    Anreisemöglichkeiten

    Wir werden im März gemeinsam mit dem Flugzeug von Wien nach Kathmandu reisen.

    Für individuelle Gruppen (ab 2 Personen) können wir auch einen Flug von deinem Wunschflughafen organisieren.

    Packliste

    Das solltest du für deine Trekkingreise Nepal unbedingt in deinen Rucksack packen:

    Reisepass

    Kredit-und/oder Bankomatkarte (Achtung Geo-Control nicht vergessen zu deaktivieren)

    Wanderausrüstung

    Knöchelhohe Wanderschuhe (empfohlen)

    Schlafsack

    Tagesrucksack

    Trinkflasche

    Kleidung für Yoga

    Freizeitkleidung für die Städte

    Sonnencreme

    etwaige Medikamente

    Haube / warme Kopfbedeckung

    Programm

    Mache dich bereit für ein sensationelles Abenteuer, das eine perfekte Kombination aus Yoga, Trekking und der bezaubernden Kulisse Nepals bietet. Erlebe die faszinierende Vielfalt der Kultur und entdecke die atemberaubende Schönheit der natürlichen Landschaften. Hier bekommst du einen Überblick über das geplante Programm, das aufgrund des Wetters Anpassungen unterliegen kann und zu leichten Routenänderungen führen kann.

    Tag 1

    Namasté Nepal und Willkommen auf deiner Trekkingreise am Dach der Welt! Am Flughafen in Kathmandu wirst du von deinem Local Guide herzlich begrüßt. Anschließend geht es zum Hotel im Herzen von Kathmandu. Freu dich auf unser erstes gemeinsames Abendessen im Hotel, bei dem wir auch eine kurze Besprechung für das bevorstehende Trekking haben werden. Übernachtung in Kathmandu.

    Tag 2

    Nach dem Frühstück startet die abenteuerliche Fahrt nach Pokhara (ca. 210 km – ca. 8 Stunden). Genieße während der Fahrt die wundervolle Aussicht auf die umliegende Hü- gellandschaft und die schönen Täler der Flüsse Trishuli und Marsyangdi. Übernachtung in Pokhara.

    Tag 3

    Auf zum aufregenden Trekking-Abenteuer! Am Morgen geht es mit dem Bus etwa 2 Stunden zum Ausgangspunkt des Trekkings nach Syauli Bazar (ca. 1.210 m). Hier triffst du auf deine Begleitmannschaft (Träger) für das Trekking. Der heutige Weg führt dich über malerische Natursteintreppen, vorbei am charmanten Dorf Khimche, bis zum Tagesziel Ghandruk (ca. 2.000 m). Dieses bezaubernde Bergdorf ist die Heimat der Gurung-Volkstruppe und zählt zu den schönsten Orten in Nepal. Du wirst von den teilweise noch traditionellen, alten Häusern begeistert sein und einen herrlichen Blick auf die Gipfel des Annapurna Süd oder Macchapuchhre genießen können. Während des Trekkings verbringst du die nächsten Nächte in gemütlichen, ortstypischen Lodges.

    Trekking: Pokhara – Syauli Bazar – Ghandruk – ca. 4 h (! ca. 800m)

    Tag 4

    Heute beginnen wir mit einer Yoga- und Meditationssitzung. Anschließend kannst du einen entspannten Spaziergang durch das malerische Bergdorf unternehmen, bevor wir in einen faszinierenden Rhododendronwald eintauchen – ein absolutes Highlight bei der Nepal Trekkingreise. Nach der Mittags- pause führt der Weg weiter durch den Wald und die wunderbare Pflanzenwelt nach Tadapani (ca. 2.650 m). Mit etwas Glück kannst du auch einige verspielte Affen beobachten, wie sie von den Baumkronen aus das Geschehen beobachten.

    Trekking: Ghandruk – Tadapani – ca. 4 h (! ca. 700m, “ ca. 50m)

    Tag 5

    Nach unserer Yogasession kannst du bei schönem Wetter dein Frühstück mit einem wunderbaren Blick auf die majestätische Annapurna-Kette genießen, bevor wir uns auf den Weg nach Ghorepani (ca. 2.680 m) machen. Die Landschaft präsentiert sich heute von einer neuen Seite, während wir durch eine Schlucht mit vielen malerischen Wasserfällen bergauf nach Deurali wandern. Schon auf 3000 Metern Höhe genießt du deine Mittagspause und kannst die beeindruckende Umgebung in vollen Zügen auf dich wirken lassen. Am Nachmittag geht es weiter über den Deurali Pass (ca. 3.190 m), bei dem uns bei gutem Wetter eine atemberaubende Aussicht, einschließlich des imposanten Dhaulagiri, erwartet. Nach einem kurzen Abstieg erreichen wir schließlich die kleine Bergstadt Ghorepani.

    Trekking: Tadapani – Ghorepani – ca. 5 h (! ca. 800m, “ ca. 600m)

    Tag 6

    Heute steht ein Highlight am Programm: Sehr zeitig in der Früh, noch vor Sonnenaufgang, wagen wir uns an den ca. 50- minütigen Aufstieg zur bekannten Aussichtsplattform am Poon Hill (ca. 3.210 m). Anschließend genießen mit einer Tasse Kaffee oder Tee in der Hand das Naturschauspiel: bei Sonnenaufgang erstrahlen die schneebedeckten 8000er Gipfel des Dhaulagiri und Annapurna sowie viele weitere 7000er Gipfel der beiden Bergketten – ein unvergessliches Bergpanorama erstreckt sich hier vor unseren Augen.
    Zurück in der Unterkunft gibt es noch ein leckeres Frühstück und unsere Yogaeinheit, bevor wir uns auf den Weg bergab nach Hile (ca. 1.430 m) machen. Erneut begleiten uns Rhododendren, kleine Bäche und natürlich die Steintreppen, welche heute vor allem deine Konzentration fordern. In Hile, wo es auch wie- der deutlich wärmer ist, genießen wir zusammen mit der Begleitmannschaft den letzten Abend im Trekking.

    Trekking: Ghorepani – Poon Hill (ca. 400 m) – Hile – ca. 4-5 h (ca. 1.350m)

    Tag 7

    Von Hile aus wanderst du am Vormittag entlang einer Schotterstraße durch kleine Dörfer und die Stadt Birethanti etwa 3 Stunden lang nach Nayapul (ca. 1.070 m). Hier endet das Trekking und deine Begleitmannschaft verabschiedet sich. Mit dem Bus geht es dann für ungefähr 2 Stunden zurück nach Pokhara. Am wunderschönen Phewa See unternehmen wir gemeinsam eine Bootsfahrt. Der restliche Nachmittag steht dir zur freien Verfügung. Du kannst die herrliche Lage der Stadt genießen, indem du einen Spaziergang am See machst, entlang der „Lake Side“ schlenderst – einer sehr bekannten Einkaufsstraße – oder dich bei einer wohlverdienten Massage entspannst. Übernachtung in Pokhara.

    Trekking: Nayapul – ca. 3 h (ca. 100 m, ca. 500 m) 

    Tag 8

    Heute erwartet dich erneut eine abenteuerliche Fahrt in den Süden, genauer gesagt zum Chitwan Nationalpark (Fahrzeit ca. 5 Stunden). Während der Fahrt entfernst du dich immer weiter von den Bergen und der malerischen Hügellandschaft Nepals und lernst die andere Seite Nepals kennen – das Flachland, auch Terai genannt. Bevor es zum Abendessen geht, kannst du bei einem Spaziergang die Locals besuchen und in die Welt der einheimischen Volksgruppen der Tharu eintauchen. Eine Übernachtung erwartet dich in Chitwan.

    Tag 9

    Safari-Time: Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Nationalparks. Nach dem Frühstück startest du mit einer spannenden Pirschfahrt im Einbaumboot auf dem Rapti- und Young Rapti-Fluss, wo du mit etwas Glück Krokodile, Gangesgaviale und eine Vielzahl von Vögeln erspähen kannst. Anschließend machst du dich bei einem Spaziergang durch den Wald auf die Suche nach weiteren wilden Tieren. Nach der Mittagspause steht eine aufregende Jeep-Safari auf dem Programm. Dabei kannst du die einzigartige Flora und Fauna des Nationalparks genießen. Übernachtung in Chitwan.

    Tag 10

    Heute fahren wir auf dem nepalesischen „Highway“ zurück nach Kathmandu. Genieße einmal mehr die Aussicht auf die umliegenden Reisterrassen und das Tal des Trishuli Flusses. (Fahrtzeit ca. 6 Stunden) ÜN in Kathmandu.

    Tag 11

    Tauche ein in das beeindruckende Kathmandu! Gestärkt vom Frühstück steht heute ein kulturelles Erlebnis auf dem Programm. Du begibst dich ins Zentrum von Kathmandu, um die Spuren der ehemaligen Könige zu erkunden. In der alten Königsstadt befin- det sich auch das Zuhause der lebenden Göttin Kumari. Hier kannst du unvergessliche Eindrücke von der Kultur Nepals sammeln, bevor du anschließend in das „Klein-Tibet“ von Kathmandu fährst. Damit ist die Gegend rund um den berühmten Bodnath Stupa gemeint, einem der größten buddhistischen Heiligtümer in Nepal. Übernachtung in Kathmandu.

    Tag 12

    Heute ist leider der letzte Tag unserer Nepal Trekkingreise. Heute heißt es Abschied nehmen – Transfer zum Flughafen.

    Tipps & Infos

    Übrigens: Für das Trekking in Nepal ist eine durchschnittliche Fitness und Trittsicherheit erforderlich. Die Tagesetappen haben eine reine Gehzeit von etwa 4 bis 6 Stunden mit etwa 500 bis 1000 Höhenmetern, die mit zahlreichen Pausen gut zu bewältigen sind. Keine Sorge: Das Tempo der Gruppe wird natürlich angepasst

    Wir empfehlen für diese Reise eine Reiseversicherung mit Stornoschutz, damit du auf der sichern Seite bist, falls etwas vor oder während der Reise passieren sollte.

    Klicke einfach hier, um alle Informationen zu der Reiseversicherung zu sehen. 

    Ansprech­person

    Preis 2953 p. Person