4.5/ 5

Surfen auf Fuerteventura – im Süden

Surfen auf Fuerteventura ist perfekt für Surf-Anfänger, aber auch Surf-Profis.
  • Beginner
  • Advanced
  • Expert

Allgemeine Infos

Die Surfstation Rene Egli auf Fuerteventura wurde 1984 gegründet und befindet sich an der Playa Sotavento. Hier befindet sich eine über 4 km lange Lagune – einer der top Windsurf- und Kitesurfspots Europas, aber auch super geeignet, um die ersten Surf-Künste zu üben.

Der Süden Fuerteventuras bietet an der unverbauten Küste von Sotavento einzigartige Wind- und Kitesurf-Bedingungen. Durch eine natürliche Düse wird hier der meist ablandige Passatwind zusätzlich verstärkt. Starker Wind, mittlere Wellen und Flachwasser bilden ideale Bedingungen für Freestyler, Speedfreaks und Kiter. Aber auch Surf-Anfänger haben hier optimale Bedingungen, um surfen zu erlernen.

 

Reisezeitraum

Reisezeitraum

01.01.2023 - 31.12.2023

Saisonen

Saisonen

Frühling, Herbst, Sommer, Winter

Könnerstufen

Als Beginner bist du noch nie gesurft oder hast vielleicht nur einen Schnupperkurs hinter dir. Hier wirst du von Anfang an aufs Board gebracht.

Als Advanced kannst du schon bezeichnen, wenn du schon über solide Grundkenntnisse verfügst.

Als Expert fühlst du dich an allen Spots wohl und kannst mit schwierigen Bedingungen sehr gut umgehen.

Leistungen &
Preise

Fuerteventura ist mit dem Flugzeug nonstop ab Wien in ca 5 Stunden erreichbar. Von dort kann dir RETTER Sports einen Transfer (ca 1 Std.) zum Hotel organisieren oder du kannst über uns ein Mietauto buchen und flexibel die Insel erkunden. Die Insel ist eher braun als grün, hier und da gibt es aber doch auch ein paar schöne grüne Fleckchen zu sehen.

Inkludierte Leistungen

Inkludierte Leistungen

Du kannst alle Leistungen der Reise über uns separat buchen oder wir stellen dir auch gerne ein Gesamtpaket zusammen.

Zusatzleistungen (Exklusive)

Windsurf Kurs: zB A1 Kurs ab € 145,-

Windsurfen Materialmiete: 1 Woche ab € 379,-

Kitesurf Kurs: zB A1-F2 ab:€ 170,-

Kitesurfen Materialmiete: 1 Woche ab € 379,-

Wingsurf Kurs: ab € 180,-

Reisezeitraum

Preise

Reisepreis ab 799 €

Unterkunft
& Verpflegung

Bei dieser Surf-Reise wirst du im Hotel “Melia Fuerteventura” einquartiert.

Das Hotel liegt im Ort Playa Barca direkt an einem der schönsten Strandabschnitte Fuerteventuras. Zwischen dem Hotel und dem Meer bilder der breite, flach abfallende, kilometerlange Strand eine kleine Lagune. Der nächste größere Ort, den man mit dem Bus erreichen kann, ist Costa Calma. Das Hotel ziert eine herrliche Poolanlage mit gesamt 4 Pools. Neben Erwachsenenanimation gibt es auch Sport-Animationen und verschiedene Shows am Abend, auch mit Live-Bands. Für alle Sauna-Begeisterte: Das Hotel hat ebenso einen Wellness-Bereich mit Möglichkeiten für Massagen oder Kosmetikbehandlungen.

Verpflegung

Du kannst zwischen Halbpension oder All Inclusive wählen.

  • Halbpension: Frühstück, Abendessen
  • All inclusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks, Kuchen/Gebäck, ausgewählte nicht alkoholische Getränke: täglich 10:00 Uhr – 23:00 Uhr, ausgewählte nationale alkoholische Getränke: täglich 10:00 Uhr – 23:00 Uhr, ausgewählte Tischgetränke zu den Mahlzeiten, Kaffee/Tee am Nachmittag, AI-Armband obligatorisch

Aus­rüstung

Bei der Surfstation Rene Egli könnt ihr alles ausborgen, was euer Surfer-Herz begehrt. Angefangen vom Surfanzug, Schuhe, Helm, Schwimmweste bis hin zur kompletten Ausrüstung für Kiter:  Kite/Bar/Board oder natürlich auch für Windsurfer ein JP Board/Segel/Trapez.

Auch die Surfstation Matas Bay gibt alles her, was man für den Wassersport braucht.

Trotzdem wäre es gut, wenn du Badeutensilien, Sonnencreme etc. selbst mitnimmst.

 

 

 

Destination
& Anreise

Wind- und Kitesurfen auf Fuerteventura auf den Kanarischen Inseln

Interessante Spots/Trails

Wir kümmern uns gerne um die Buchung deines Fluges und des Transfers zum Hotel. Wir stehen dir aber auch gerne mit Rat und Tat zur Seite, wenn du die Anreise gerne auf Eigenregie planen möchtest.

Das Hotel “Melia Fuerteventura” liegt im Ort Playa Barca.

Auf Fuerteventura gibt es einige spannende Surf-Spots zu erkunden. Hier geben wir euch einige Tipps:

La Playa del Burro

Besonders im Sommer wehen hier Passatwinde mit großer Regelmäßigkeit und bieten somit optimale Bedingungen für Kitesurfer.

Windsurfer am Strand in Fuerteventura
Sotavento

An diesem Ort wird jedes Jahr der bekannte PWA World Tour Fuerteventura Windsurf und Kitesurf WA Weltcup ausgetragen. Die beständigsten Winde sind in den Sommermonaten zu spüren.

Windsurfer am Strand in Fuerteventura
Matas Bay

Matas Bay ist bekannt als der mega Flachwasserspot auf Fuerteventura. Vor allem für Anfänger in Kite- oder Windsurfen der perfekte Trainingsort.

Fuerte

Anreisemöglichkeiten

Die Anreise erfolgt per Flugzeug (buchbar bei RETTER Sports) oder in Eigenregie. Der Anreise-Flughafen ist Fuerteventura, ein Flughafentransfer kann über uns organisiert werden.

Flug

Bustransfer

Optional: Eigenregie

Programm

Fuerteventura ist nicht nur ein einzigartiger Ort, um zu surfen, sondern auch um spannende Mountainbike-Touren zu befahren. Bei dieser Reise wird dir bestimmt nicht langweilig.

Surf-Sessions

Die Anmeldung zu einem Surf-Kurs wird beim Check-in vor Kursbeginn beim Center Rene Egli ausgefüllt. Je nach Kurs und Ort findet dieses Anmeldeverfahren individuell statt.

Normalerweise sucht der Surf-Lehrer gemeinsam mit den Surf-Schülern nach dem passendem Neoprenanzug und Surfmaterialien. Der Schüler erhält in der Zwischenzeit die Informationen über den Spot und die Guides vor Ort überprüfen die aktuellen Windsurf- / Kitesurf-Fähigkeiten des Schülers, um sicherzustellen, dass er den richtigen Kurs für sich gebucht hat.

Alle Kite-, Windsurf- und Wingsurf Trainer haben internationale Lizenzen, um euch die besten Kurse und Sicherheiten bieten zu können. Rene Egli bietet Kurse (ab 15 Jahren und min. 50kg) für alle Könnerstufen an – auf Wunsch auch als effektiver Privatkurs.

Durch intensive Schulungen sorgen die Trainer vor Ort für optimalen Fortschritt in jeder gewünschten Gruppengröße. Die Surf-Kurse können auf Englisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch oder Griechisch angeboten werden.

Windsurfer am Stand Matas Bay

Sonstige mögliche Sportarten

Auf Fuerteventura kannst du neben den Surf-Kursen auch andere Sportarten genießen. So wird dir in deinem Urlaub bestimmt nie langweilig. Folgende Sportarten kannst du zwischendurch gerne ausüben:

Stand-up Paddling, Tauchen, Wandern, Mountainbike-Touren, Ausborgen von Tourenräder

Matas Bay Camp in Fuerteventura

Sonstige mögliche Ausflüge

Im Naturschutzgebiet Parque Natural de Corralejo ist eine atemberaubende Wüstenlandschaft zu entdecken. Der Aussichtspunkt “Mirador astronómico de Sicasumbre” ist atemberaubend – hier stehst du auf nur 691m Höhe. Die Landschaft um dich herum, gleicht einem hügeligem Teppichboden.

Strand in Fuerteventura

Tipps & Infos

Wir kennen Spanier als sehr geselliges und feier-lustiges Volk, ebenso auf Fuerteventura gibt es daher immer wieder Fiestas oder Ereignisse, die mit viel Tanz und Livemusik bis in die frühen Morgenstunden zelebriert werden. Kulturell gibt es jedoch auch sehr viel zu sehen, wenn man sich für Kirchen, Museen oder die landestypische Handwerkskunst interessiert.

Beste Reisezeit für Surfer

Die Hauptreisezeit für Surfer auf Fuerteventura ist zwischen Mai und September – hier gibt es auch die meisten Windtage.

Kite-Center in Fuerteventura
Eine kleine Wanderung zu Barranco Encantado.

Hier handelt es sich um eine ausgetrocknete Schlucht, die sehr sehenswert ist. Kleine Abschnitte erinnern ein wenig an den Antelope Canyon, der sich an der nördlichen Grenze Arizonas befindet.

Ausflug zum Glockenturm in Corralejos.

Von ganz oben hast du eine tolle Sicht über Corralejos. Diesen kleinen Trip kann man auch nutzen, um die Stadt ein wenig kennen zu lernen oder einfach durch die Gassen Corralejos zu bummeln.

Ansprech­person

Preis ab 799 € p. Person