4.5/ 5

Surfen auf Fuerteventura – im Norden

Surfen auf Fuerteventura ist perfekt für Surf-Anfänger, aber auch Surf-Profis.
  • Beginner
  • Advanced
  • Expert

Allgemeine Infos

Im Norden der Insel liegt Corralejo, nach Jandía das zweitgrößte Touristenzentrum auf Fuerteventura. Die Meerenge El Río, zwischen Corralejo und der kleinen unbewohnten Nachbarinsel Lobos,ist bei Tauchern und Surfern besonders beliebt. Ebenso berühmt ist das Wanderdünengebiet El Jable, das an der Küstenstraße nach Puerto del Rosaria liegt und unter Naturschutz steht.

Der Spot befindet sich in einer wunderschönen Bucht mit türkisfarbenem und kristallklarem Wasser, die auf beiden Seiten durch ein Riff geschützt ist. Der Swell aus dem Nordosten, aber auch aus dem Süden bricht über das Riff, ohne dabei den Surfern das Allerletzte abzuverlangen und so bleibt die Bucht auch für Freerider angenehm gemäßigt. Das macht Surfen auf Fuerteventura ideal für Anfänger und Profis!

Reisezeitraum

Reisezeitraum

01.01.2023 - 31.12.2023

Saisonen

Saisonen

Frühling, Herbst, Sommer, Winter

Könnerstufen

Als Beginner bist du noch nie gesurft oder hast vielleicht nur einen Schnupperkurs hinter dir. Hier wirst du von Anfang an aufs Board gebracht.

Als Advanced kannst du schon bezeichnen, wenn du schon über solide Grundkenntnisse verfügst.

Als Expert fühlst du dich an allen Spots wohl und kannst mit schwierigen Bedingungen sehr gut umgehen.

Leistungen &
Preise

Fuerteventura ist mit dem Flugzeug nonstop ab Wien in ca 5 Stunden erreichbar. Von dort kann dir RETTER Sports einen Transfer zum Hotel organisieren oder du kannst über uns ein Mietauto buchen und flexibel die Insel erkunden. Die Insel ist eher braun als grün, hier und da gibt es aber doch auch ein paar schöne grüne Fleckchen zu sehen.

Inkludierte Leistungen

Inkludierte Leistungen

Zusatzleistungen (Exklusive)

1 Tag Anfänger Kitekurs - € 175

2 Tage Anfänger Kitekurs - € 285

5 Tage Anfänger Kitekurs - € 570

1 Tag Anfänger Windsurfkurs - € 90

2 Tage Anfänger Windsurfkurs - € 175

3 Tage Anfänger Windsurfkurs - € 220

Reisezeitraum

Preise

Reisepreis ab 799 €

Unterkunft
& Verpflegung

Die Unterkunft Monte Rojo empfängt dich in Corralejo, 400 m vom Strand Las Clavellinas, 600 m vom Strand Corralejo Viejo und weniger als 1 km vom Strand Corralejo entfernt. Diese Ferienwohnung bietet einen Garten, Grillmöglichkeiten, kostenfreies WLAN und kostenfreie Privatparkplätze.

Die Unterkunft verfügt über 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Bettwäsche, Handtücher, einen Flachbild-Sat-TV, einen Essbereich, eine voll ausgestattete Küche und eine Terrasse mit Gartenblick.

 

Verpflegung

Aus­rüstung

Das Flag Beach Windsurfing Center (FBC Fuerteventura) liegt an der nördlichen Spitze der Insel in einem großen Naturschutzgebiet mit Dünen im Rücken und Blick auf die Isla de Lobos und Lanzarote.

Der Wind am Flag Beach weht sideshore von links und wird über den Tag hin stärker. Die besten Windsurfbedingungen herrschen zwischen Mai und August, wenn die Überbleibsel der Winterdünung langsam abflauen und Platz machen für Flach und Kabbelwasser.

Der Spot ist am besten geeignet für Aufsteiger- und fortgeschrittene Windsurfer

Der Strand ist wild und naturbelassen. Es wurden viele Vulkansteine in den Sand gesteckt, um Sonnenanbeter vor fliegendem Sand zu schützen.

Kitematerial: North Kiteboards & Kites!

 

Destination
& Anreise

Wind- und Kitesurfen auf Fuerteventura auf den Kanarischen Inseln

Interessante Spots/Trails

Das Kite-Gebiet des FBC Fuerte liegt im Luv des Windsurf-Gebiets und ist ca. 3 km groß. Am Strand gibt es einen großen Abschnitt für Kiter und gute Lernbedingungen durch den sideshore-wind. Das FBC Fuerte ist ein offizielles IKO-Center und unterrichtet auf sehr hohem Niveau. Um die besten Lernbedingungen zu garantieren, werden die Stunden manchmal von einem Boot aus mit nicht mehr als 4 Personen pro Lehrer abgehalten.

Die Station ist direkt am Flag Beach Die Lagerung von eigenem Material ist nicht möglich. Es gibt auch einen kleinen Kiosk am Flag Beach mit der Möglichkeit Erfrischungsgetränke, Eis oder Sandwiches zu kaufen.

Anreisemöglichkeiten

Die Anreise erfolgt per Flugzeug (buchbar bei RETTER Sports) oder in Eigenregie. Der Anreise-Flughafen ist Fuerteventura, ein Flughafentransfer kann über uns organisiert werden.

Flug

Bustransfer

Optional: Eigenregie

Packliste

Grundsätzlich bekommst du in Fuerteventura fast alles, wenn du etwas vergessen hast. Folgende Dinge solltest du aber mitnehmen:

Reisepass

eventuell Führerschein

Kredit-und/oder Bankomatkarte

Kredit-und/oder Bankomatkarte

Kulturbeutel

Sonnencreme

Badesachen

Flipflops

Strandhandtuch

etwaige Medikamente

wärmere Sachen für den Abend (Jacke, feste Schuhe, Haube)

Programm

Fuerteventura ist nicht nur ein einzigartiger Ort, um zu surfen, sondern auch um spannende Mountainbike-Touren zu befahren. Bei dieser Reise wird dir bestimmt nicht langweilig.

Surf-Sessions

Im Flag Beach Surf Center findest du Surfkurse für jedes Niveau. Hier kannst du die Kursdauer wählen, die am besten zu deinen Urlaubsplänen passt.

Sonstige mögliche Sportarten

Auf Fuerteventura kannst du neben den Surf-Kursen auch andere Sportarten genießen. So wird dir in deinem Urlaub bestimmt nie langweilig. Folgende Sportarten kannst du zwischendurch gerne ausüben:

Stand-up Paddling, Tauchen, Wandern, Mountainbike-Touren, Ausborgen von Tourenräder

Matas Bay Camp in Fuerteventura

Sonstige mögliche Ausflüge

Im Naturschutzgebiet Parque Natural de Corralejo ist eine atemberaubende Wüstenlandschaft zu entdecken. Der Aussichtspunkt “Mirador astronómico de Sicasumbre” ist atemberaubend – hier stehst du auf nur 691m Höhe. Die Landschaft um dich herum, gleicht einem hügeligem Teppichboden.

Strand in Fuerteventura

Tipps & Infos

Wir kennen Spanier als sehr geselliges und feier-lustiges Volk, ebenso auf Fuerteventura gibt es daher immer wieder Fiestas oder Ereignisse, die mit viel Tanz und Livemusik bis in die frühen Morgenstunden zelebriert werden. Kulturell gibt es jedoch auch sehr viel zu sehen, wenn man sich für Kirchen, Museen oder die landestypische Handwerkskunst interessiert.

Beste Reisezeit für Surfer

Die Hauptreisezeit für Surfer auf Fuerteventura ist zwischen Mai und September – hier gibt es auch die meisten Windtage.

Eine kleine Wanderung zu Barranco Encantado.

Hier handelt es sich um eine ausgetrocknete Schlucht, die sehr sehenswert ist. Kleine Abschnitte erinnern ein wenig an den Antelope Canyon, der sich an der nördlichen Grenze Arizonas befindet.

Ausflug zum Glockenturm in Corralejos.

Von ganz oben hast du eine tolle Sicht über Corralejos. Diesen kleinen Trip kann man auch nutzen, um die Stadt ein wenig kennen zu lernen oder einfach durch die Gassen Corralejos zu bummeln.

Ansprech­person

Preis ab 799 € p. Person