4.7/ 5

Trans Friaul: Dein Mountainbikeabenteuer in den Julischen Alpen

Du träumst vom Bella Vita auf dem Fahrrad? Wir bringen dich auf die Trans Friaul. Mountainbiken in Norditalien.
  • Advanced
  • Expert

Allgemeine Infos

Trans Friaul mit dem Mountainbike? Yes please!

Komm mit uns auf eine Tour der Extraklasse. Für dich haben wir eine Auswahl unserer Lieblingstrails der Region Friaul-Julisch-Venetien zusammengestellt und entführen dich auf die Trans Friaul von Nord nach Süd.

Deine sechstägige Bike-Tour beginnt an der Grenze zu Österreich und gemeinsam erkunden wir die schönsten Trails bis an die slowenische Grenze. Begleitet wirst du von zertifizierten Bike-Guides, die dafür sorgen, dass dieses Bike-Erlebnis unvergesslich wird. So hast du Nordostitalien noch nie gesehen.

 

Reisezeitraum

Reisezeitraum

06.06.2023 - 11.06.2023

Saisonen

Saisonen

Herbst, Sommer

Mindestalter

19

Teilnehmeranzahl

Teilnehmeranzahl

Minimum 4, Maximum 8 Teilnehmer

Könnerstufen

Leistungen &
Preise

Bei deinem Trans Friaul Mountainbike Abenteuer ist fast alles für dich organisiert. So kannst du dich voll und ganz auf das herrliche Bergpanorama konzentrieren.

 

Inkludierte Leistungen

Inkludierte Leistungen

5 Nächte in regionalen Hotels inkl. Halbpension

6 geführte Touren mit zertifizierten Guides

Shuttle- und Begleitfahrzeuge

Trail-Tickets

Zusatzleistungen (Exklusive)

individuelle An-/Abreise

Getränke, Mittagessen und Trail-Snacks

Reisezeitraum

Preise

Reisepreis ab 1390 €

Unterkunft
& Verpflegung

Vom Hotel über Agriturismo bis hin zu landestypischen Unterkünften mit Wohlfühlcharakter. Wir sorgen dafür, dass du nicht nur ausgeruht in deinen Trans-Friaul-Trip startest, sondern Norditalien in seiner ganzen Schönheit kennen lernst. Deshalb haben wir für dich coole Unterkünfte mit bester Ausgangslage ausgesucht.

Verpflegung

Keine Sorge – wenn wir schon mal mit dir in Italien auf unserer Trans Friaul  sind, dann kommen natürlich auch die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz. Ob Pizza, Pasta oder andere italienische Klassiker – nirgendwo schmecken sie besser als nach einem erlebnisreichen Tag auf dem Bike mitten in Norditalien. Aber eines können wir dir nicht garantieren – die Pizza Hawaii – die findest du wahrscheinlich erst wieder in Österreich 😉

Aus­rüstung

Dein Bike ist Trumpf! Ein Fully mit mindestens 140 mm Federweg ist die halbe Miete für deine Trans Friaul. Auch alle weiteren Ersatzteile, die für dein Fahrrad geeignet sind, solltest du beim Mountainbiken in den Julischen Alpen mitnehmen. Unterwegs haben wir nur beschränkte Möglichkeiten, Ersatzteile zu bekommen. Eine detaillierte Liste mit der gesamten Ausrüstung bekommst du nach der Buchung. Außerdem ist eine Schutzausrüstung Pflicht. Mehr dazu findest du in der Ausrüstungsliste.

Fully

Mindestens 140 mm Federweg

Und für dein Trans Friaul Abenteuer gut gewartet.

Ersatzteile für das Bike

Reifen, Ersatzschläuche, Schaltauge, Bremsbelege, Kette

Schutzausrüstung

Helm, Handschuhe, Knieschoner, Sonnenbrille

Wenn vorhanden: Fullface-Helm, Rückenprotektor, Ellbogenschoner, Neck Brace

Tagesrucksack

Getränk, Riegel/Snacks, Ersatzteile, Werkzeug

Destination
& Anreise

Die Region Friaul-Julisch Venetien liegt im Nordosten Italiens und grenzt an Österreich, Slowenien und das Adriatische Meer.

Interessante Spots/Trails

Ein Mountainbike-Leben reicht wahrscheinlich nicht aus, um alle Trails in Friaul-Julisch-Venetien zu entdecken. Aber man kann es ja mal versuchen 😉 . Und genau das tun wir auf unserer Trans Friaul, schließlich schafft der nordöstliche Teil Italiens perfekte Bedingungen für alle, die sich nach einem Mountainbike-Urlaub sehnen.

Anreisemöglichkeiten

Die Anreise erfolgt auf eigene Faust – aber wir können dir helfen, öffentliche Verkehrsmittel zu buchen und Transfers zu organisieren. Gerne holen wir dich auch vom Bahnhof ab. Sag uns einfach Bescheid! Bist du mit deinem eigenen PKW unterwegs, dann haben wir für die Zeit deiner Trans Friaul einen kostenlosen Parkplatz für dich in der Nähe von Parvis organisiert.

Programm

Bereit fürs Mountainbiken in Friaul-Julisch-Venetien? Hier findest du das vorläufige Programm unserer Trans Friaul. Da die Touren täglich an das Wetter und die Bedürfnisse der Gruppe angepasst werden, kann es hier zu kleinen Änderungen kommen.

Tag 1

Auf deiner Mountainbike-Tour durch die Julischen Alpen beginnst du in Tarvis. Aber keine Sorge – hier gibt es mehr als nur billige Handtaschen und Lederjacken. Bei einer kleinen Tour zum gegenseitigen Kennenlernen erfahren wir nicht nur mehr übereinander, sondern tauchen auch in die umliegende Bergwelt ein.

Tag 2

Der zweite Tag beginnt nach einem ausgiebigen Frühstück ebenfalls im schönen Kanaltal – einmal geht es noch mit dem Rad bis zur österreichischen Grenze, bevor uns dann der heutige Trail, aber auch die gesamte Strecke, der Sonne entgegen (also nach Süden) führt.

Tag 3

Das Val Resia ist die konditionell und fahrtechnisch anspruchsvollste Strecke der Woche. Auf Forststraßen schrauben wir uns durch die lichten Wälder des Gebirgszuges nach oben, am Ende gibt es noch eine halbstündige Trage-/Schiebepassage zu einem bestens ausgestatteten Biwakplatz auf dem Bergkamm. Nach einem Espresso und einem deftigen Mittagssnack geht es zurück ins Tal. Für Abkühlung sorgt der Torrente Resia, der Fluss, der dem Resia-Tal seinen Namen gibt.

Tag 4

Guten Morgen aus Gemona – am berühmten Monte Cuarnan. Der heutige Tag ist ideal für alle Enduro-Trail-Fanatiker. Heute nehmen wir uns nämlich Zeit und erkunden die besten Trails der Stadt. Also: Get ready!

Tag 5

Heute lassen wir es etwas ruhiger angehen – zumindest, was das Kurbeln betrifft. Wir fahren nach Robidišče, einem kleinen Ort an der Grenze zu Slowenien. Die Familien im Dorf haben gemeinsam ein Trail-Paradies geschaffen, mit allem, was eben dazugehört. Tolles Restaurant, Unterkünfte mit Wohlfühlflair, ein Shuttle-Service und vieles mehr. So genießen wir einen Tag voller Trails und den Luxus, nicht selbst bergauf pedalieren zu müssen.

Tag 6

Nach einer kurzen Rast in Robidišče geht es auf den Gipfel des Monte Matajur an der slowenischen Grenze. Nach etwa 200 Tiefenmetern eröffnet sich der Mata-Down-Trail auf der italienischen Seite des Berges. Zahlreiche Kurven, naturgegebene Hindernisse und flowige Waldpassagen reihen sich aneinander. Kurz vor dem Dorf im Tal wartet ein weiterer kleiner Trailbereich darauf, die letzten Schwünge zur wohlverdienten italienischen Pizza zu machen. Ein perfekter Abschluss für deine Trans Friaul – oder? 🙂

Tipps & Infos

Wir reisen gemeinsam von Tarvis aus in einem 9-Sitzer mit Anhänger durch Friaul-Julisch-Venetien. Die Touren werden gezielt entlang der Route ausgewählt, die Zwischenetappen kannst du entspannt im Bus verbringen und gemütlich die Aussicht genießen. Dein Auto bleibt dabei die ganze Woche über in Tarvis. Am Schluss der Reise bringen wir dich natürlich wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Preis ab 1390 € p. Person